Lizenzerwerb in der Türkei

Lizenzerwerb in der Türkei

Für die Tätigkeiten in der türkischen Energieversorgungswirtschaft (die Stromerzeugung, Verteilung sowie der Transport) müssen die Teilnehmer bei der zuständigen Regulierungsbehörde (EPDK) entsprechende Lizenzen beantragen.

mehr...

Erneuerbare Energien

Fürderung erneuerbare Energien

Die Stromerzeugung aus erneuerbare Energien werden in der Türkei staatlich durch die garantierten Einspeisevergütungen gefördert. Die Höhe der Einspeisevergütung unterscheidet sich nach der eingesetzten Energiequelle sowie nach der für den Bau der Anlage benutzten Equipments.

mehr...

Investieren in den Strommarkt

Türkischer Strommarkt

Der türkische Energiemarkt bietet zahlreiche Investitionsmöglichkeiten für deutsche Unternehmen. Die Regierung schätzt das Investitionsvolumen in den nächsten 10 Jahren auf ca. 130 Milliarden Dollar.

mehr...

Mitgliedschaften der Rechtsanwaltskanzlei:

Durch unsere Mitgliedschaften bauen wir nicht nur unser Netzwerk als Kommunikationsform aus, sondern erweitern auch unser Fachwissen zugunsten unserer Mandantschaft.

 

Bundesverband WindenergieDeutschland ist dabei Vorbild für viele Staaten. Dazu hat der Bundesverband WindEnergie e.V. (BWE) seit seiner Gründung im Jahr 1996 maßgeblich beigetragen. Mit rund 20.000 Mitgliedern ist er der weltweit größte Verband für Erneuerbare Energien. Der BWE setzt sich seit Jahren immer erfolgreicher für einen nachhaltigen und effizienten Ausbau der Windenergie in Deutschland ein.

 

 DTIKFounded with the decision taken by DEİK (Dış Ekonomik İlişkiler Kurulu - Foreign Economic Relations Board) on 26.12.2007 and by TOBB on 24.01.2008, as a part of DEİK; DTİK (Dünya Türk İş Konseyi - World Turkish Business Council) aims to gather all the small dispersed networks of Turkish entrepreneurs and successful Turkish professionals, who have gained authority in decision-making processes of big international companies abroad, under one big structure to waken and enhance the lobbying activities.

 

 turebTurkish Wind Energy Association (TWEA) which was established by the Council of Ministers on 10 February 1992 and with 92/2752 number, is a technical non-profit association which follows scientific and technical researches related to wind Energy, aims at extensive use of this energy, collects and complies technological information in line with this aim and performing widespread activities such as seminars, conferences, and making publications for utilization of such information.

 

  • Lisanssız Elektrik Üretim Derneği (Unlicensed Electricity Generation Association)  - Li-DER 

 lisanssiz elektrik ueretim dernegiUnlicensed Electricity Generation Association was established on May 2012 in Turkey. The goals of UEGA are to ensure the development and operation of unlicensed electricity generation in Turkey, to support individuals, companies and organizations working to this end and to work on increasing the use of electricity in Turkey. In addition, we want to lead in the formation of various regulatory standards of unlicensed electricity generation in Turkey.

 

  • Deutscher Anwaltsverein (DAV)

Der Deutsche Anwaltverein ist seit 1871 die Interessenvertretung der Deutschen Anwaltschaft. Er repräsentiert die frei verbundene Anwaltschaft. Ihm gehören 254 Anwaltvereine in ganz Deutschland an und je einer in Frankreich, Großbritannien, Italien, Griechenland, Portugal, Brasilien und Spanien. Über die örtlichen Anwaltvereine sind über 68.000 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte dem DAV angeschlossen.

 

 Forum JUnge AnwaltschaftHerr Rechtsanwalt Pinarak ist innerhalb des Forums für Junge Anwaltschaft Länderbeauftragter für die Türkei und ist als Ansprechparter für die Anwaltschaft in Türkeifragen tätig.

 

 

  • Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW)

Stimme des MittelstandesDer BVMW ist ein berufs- und branchenübergreifender, parteipolitisch neutraler Unternehmerverband und vertritt die Interessen der kleinen und mittleren Unternehmen gegenüber Politik, Behörden und Gewerkschaften.

 

 

  • BME - Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (www.bme.de)

Der Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik (BME), 1954 gegründet, ist Dienstleister für 8.000 Einzel- und Firmenmitglieder, darunter Mittelständler sowie Großunternehmen. Als Netzwerkgestalter fördert der BME den Erfahrungsaustausch für Unternehmen und Wissenschaft, für die Beschaffungs- und für die Anbieterseite. Der Verband ist offen für alle Branchen (Industrie, Handel, öffentliche Auftraggeber, Banken/Versicherungen) und Unternehmensformen.

 

  • IBWF Institut - dem Beraternetzwerk für die mittelständische Wirtschaft - IBWF

IBWFDas IBWF Institut für Betriebsberatung, Wirtschaftsförderung und -forschung e.V. (gegr. 1978) ist das Beraternetzwerk für die mittelständische Wirtschaft.

 

Ihr Ansprechpartner

Rechtsanwalt PINARAK

Tel.: +49 (0) 511 76 11 779
Fax:  +49 (0) 511 76 11 780
Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Rechtsanwalt Servet Pinarak

Postanschrift
Türkstr.2
30167 Hannover